4 Jul
2011

Unser Spielplatzprojekt – Wie alles begann


Der Bestand des Spielplatzes

Der Bestand des Spielplatzes

In den Sitzungen der Gemeindevertretung wurde die karge Ausstattung des Spiel- und Sportplatzes mehrfach angesprochen. An einem Gerät können die Kinder ein wenig klettern, rutschen und schaukeln, ein ausgedienter Traktorreifen dient als Sandkiste und zwei Fußballtore auf einem hügeligen Gelände, das war´s. Die Gemeinde- vertretung hat den gestiegenen Bedarf in Jesendorf bestätigt, doch es fehlen der Gemeinde schlichtweg die finanziellen Mittel zur Veränderung.

Deshalb haben sich die Eltern entschlossen selbst anzupacken und überlegt, wie sie zahlreiche Helfer mobilisieren können und die finanziellen Mittel zusammenbekommen. Ende Mai 2011 hatten wir die Lösung eine BENEFIZVERANSTALTUNG zu Gunsten des Jesendorfer Spiel- und Sportplatzes!

– Die Idee war geboren-

Am Freitag den 10.06.2011 haben sich die zukünftigen Organisatoren und Veranstalter das erste mal im Feuerwehrgerätehaus zusammengesetzt und ein Konzept erarbeitet.

Am 23.06.2011 kam der Vorschlag in die Gemeindevertretung. Ich hatte die Möglichkeit unser Projekt vorzustellen und zu diskutieren. Wir haben eine Checkliste mit den wesentlichen organisatorischen Fragen bekommen, die es galt in den darauf folgenden Tagen abzuarbeiten. Am 28.06.2011 war es dann soweit zwei Unterschriften und ein Stempel zieren die Checkliste.

– Das Projekt war geboren – 

 

Was sagst Du dazu?